G o l d h a m s t e r

Enja

Goldhamster (w), gescheckt silbergrau, geb. ca. Januar 2020

Enja stammt aus einem viel zu kleinem Käfig mit einem viel zu kleinen Laufrad. Sie ist eine kleine Energiebombe, die jeden Abend neu explodiert. Alle Errungenschaften an Futter werden am liebsten im Laufrad gebunkert. Buddeln findet Enja richtig toll, aber noch besser ist der Auslauf, in dem man einfach richtig viel umherrennen und überall herumklettern kann. 

Diese kleine Zuckermaus zieht nur in ein großes Gehege mit tiiiiefem Streu und Klettermöglichkeiten mit einem sehr interessant gestalteten, großen, aber auch gut gesicherten Auslauf, in dem sie sich möglichst jeden Abend austoben darf.

Wer Enja für sich erkoren hat, wird einen tollen Hamster bei sich aufnehmen, der viel Spaß bereitet!

 

Einzug in der HH: 09.09.2020

Herkunft: Leipzig

Pflegestelle"Murmel" in Leipzig

 

Götter-Babys

Goldhamster, wildfarben, geb. am 01. August 2020


Am 25.08.2020 zogen 8 kleine Goldhamsterbabys bei uns ein. Die Babys stammen aus einer Zooladenträchtigkeit. Die Mutter selbst noch viel zu jung. Die Babys sind noch sehr klein und wiegen zwischen 22 und 28 Gramm. Sie müssen noch gepäppelt werden und können frühestens mit einem Gewicht von 70g ausziehen.

 

14.09.2020 die Babys haben ihr Auszugsgewicht erreicht und dürfen nun ausziehen. 

 

Es sind 4 Jungs und 4 Mädels.

 

Einzug in der HH: 25.08.2020

Herkunft: Leipzig

Pflegestelle: Grammetal

aktuelles Gehege:  120x60 (w), 100x50 (m)

 

Status: 

Poseidon (m): reserviert

Zeus (m): ausgezogen

Ares (m): ausgezogen

Hades (m): ausgezogen

Hera (w): reserviert

Artemis (w): ausgezogen

Nyx (w): ausgezogen

Luna (w): ausgezogen

 

 

Auszugsbereit ab: sofort

Tammy

Goldhamster, (w), Black Banded TTS, geb. am 14.05.2020

Am 04.07.2020 sind in der Pflegestelle Sokrates die Schwestern Tammy und Tina eingezogen. Sie stammen aus einem Unfallwurf: ihre ehemaligen KGs übernahmen eine kleine Hamsterdame - unwissend, dass diese nicht alleine war, sondern sechs kleine Zuckerschnuten trug. Wenig später lagen die Welpen dann im Nest. Die Besitzer tat das einzig Richtige und wandten sich an eine hamstererfahrene Stelle, um Hilfe bei der Aufzucht zu erhalten. Diese empfahl dann auch den Kontakt mit uns, als die Kleinen alt genug waren um auszuziehen. Für drei der sechs Geschwister konnten die Besitzer selbst ein gutes zu Hause finden, ein Jungtier bleibt bei ihnen in artgerechter Haltung - nur Tammy und Tina sind nun noch auf der Suche. Da ihre Mutter sie zunehmend weniger tolerierte, aber auch die Ressourcen für ein weiteres Gehege fehlten, übernahm die Hamsterhilfe nun die kleinen Damen. Beide sind an die Hand gewöhnt, freundlich und sehr gut entwickelt. Während Tina die ruhigere und schüchterne von beiden ist, zeigte sich Tammy in ihrer ersten Nacht hier in der PS als wuselig und draufgängerischer. 

 

Einzug in der HH: 04.07.2020

Herkunft

Pflegestelle: Meiningen

Auszugsbereit ab: 05.09.2020

 

Tina

Goldhamster, (w), Black Banded TTS, geb. am 14.05.2020

Am 04.07.2020 sind in der Pflegestelle Sokrates die Schwestern Tammy und Tina eingezogen. Sie stammen aus einem Unfallwurf: ihre ehemaligen KGs übernahmen eine kleine Hamsterdame - unwissend, dass diese nicht alleine war, sondern sechs kleine Zuckerschnuten trug. Wenig später lagen die Welpen dann im Nest. Die Besitzer tat das einzig Richtige und wandten sich an eine hamstererfahrene Stelle, um Hilfe bei der Aufzucht zu erhalten. Diese empfahl dann auch den Kontakt mit uns, als die Kleinen alt genug waren um auszuziehen. Für drei der sechs Geschwister konnten die Besitzer selbst ein gutes zu Hause finden, ein Jungtier bleibt bei ihnen in artgerechter Haltung - nur Tammy und Tina sind nun noch auf der Suche. Da ihre Mutter sie zunehmend weniger tolerierte, aber auch die Ressourcen für ein weiteres Gehege fehlten, übernahm die Hamsterhilfe nun die kleinen Damen. Beide sind an die Hand gewöhnt, freundlich und sehr gut entwickelt. Während Tina die ruhigere und schüchterne von beiden ist, zeigte sich Tammy in ihrer ersten Nacht hier in der PS als wuselig und draufgängerischer. 

 

Einzug in der HH: 04.07.2020

Herkunft: 

Pflegestelle: Meiningen

Auszugsbereit ab: 05.09.2020

 

Elfie

Goldhamster, Longhair, (w), White BE, geb. 25.02.2020

Elfie stammt aus einem typischen Tiersammler-Haushalt. Es gab kaum ein Haustier, welches das junge Paar nicht hatte. Beim präsentieren ihrer Tiere fielen uns einige unmögliche Umgangsweisen auf. Die Katze wurde am Genick hochgenommen, der Gecko am Schwanz gepackt, der Hamster wurde dem Hund vor diese Nase gehalten und ja er schnappte zu! Unser Herz rutschte so dermaßen in die Hose.... Das war sehr knapp. Die Besitzerin hat noch rechtzeitig reagiert sodass der Biss wenige Zentimeter den Kopf des Hamsters verfehlte. Das ging gar nicht. Dann sprang ihr der Hamster mehrfach aus der Hand. Sie fing das Tier quasi in der Luft.... Diese Frau war sowas von grobmotorisch.... Wir wollten einfach nur noch dort weg. Mit Wehmut ließen wir die anderen armen Tierseelen dort zurück...
Elfie hingegen hat die ganze Fahrt verschlafen und darf nun erstmal im artgerechten Hamsterleben ankommen.

 

Elfie war ängstlich und panisch. Nun ist sie an die Hand gewöhnt und darf nun auf Eigenheimsuche gehen. Für Elfie suchen wir Menschen mit Geduld.

 

Einzug in der HH: 06.05.2020

Herkunft: Eisenach

Pflegestelle: 99428 Grammetal

Staus: frei

aktuelles Gehege: OSB 120x60 cm

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Hamsterhilfe Thüringen