Leo

Leo zog am 19.04.2021 in die Pflegestelle "Murmel" in Leipzig ein. Bis dahin musste erm  sein ganzes Leben mit einem anderen Zwerghamster teilen. Als die beiden schließlich an uns abgegeben wurden, weil nun eine Allergie der Vorbesitzerin auftrat, war Leo leider sehr krank. Während der Andere immer dicker und dicker wurde, nahm Leo immer mehr ab. Dass er dabei auch eine Schwellung der Wange und ein langsam hervortretendes Auge zeigte, fiel leider niemandem auf. Ob nun eine schwere Entzündung (möglicherweise durch eine frühere Bisswunde?) oder auch ein Tumor dahinter steckt, kann man nicht sagen. Daher wird Leo nun mit Schmerzmitteln, Antibiose und Päppelbrei versorgt, so lange er noch damit zurechtkommt. Doch vermutlich wird der Abschied nicht weit sein... :'-(

 

Aktuelle Paten: 1

Status: Schmerzmittel usw. nötig

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Hamsterhilfe Thüringen